Die Bildungsgemeinderäte der Region Leimental plus treffen sich vierteljährlich zum Austausch. Im Zentrum stehen aktuelle Fragen rund um die Organisation und Entwicklung der gemeindeeigenen Schulen und schulnahen Themen.

Wir prüfen, wo durch Zusammenarbeit der Gemeinden ein Mehrwert generiert werden kann, um einerseits die steigenden Kosten im Sektor Bildung abfedern zu können, und andrerseits um Ressourcen in den Gemeinden zu sparen und Synergien zu nutzen.

Weiter werden aktuelle politische Themen und Projekte diskutiert und Vernehmlassungen besprochen. Aktuell ist die Arbeitsgruppe in Umsetzung des Projekts Frühe Sprachförderung im Leimental.

Wir profitieren von den unterschiedlichen Erfahrungen und Erkenntnissen der Gemeinderäte an ihren Schulen und von den Diskussionen in den Gremien der politischen Gemeinden.

Themen in den vergangenen Jahren waren
Schulleitungsressourcen
Umgang mit Überstunden
Umsetzung spezielle Förderung
Lohnrelevante MAG
Frühe Sprachförderung
Schulraumplanung
Umsetzung ICT an den Primarschulen
Umsetzung Beiträge für ausserschulische Aktivitäten an den Schulen
Neuer Berufsauftrag
Umgang mit Flüchtlingskindern, gemeinsames Konzept Integrationsklasse
Leimentaler Schulgeldabkommen
diverse bildungspolitische Vernehmlassungen
Kontinuierlich steigende Kosten im Bildungswesen
Ferienbetreuung in den Gemeinden
Organisation Tagesstrukturen

Ansprechpartnerin der Bildungsgemeinderätinnen und -gemeinderäte ist Regula Messerli, Oberwil regula.k.messerli@bluewin.ch