„Erneuerbar Heizen – so geht’s!“

In rund 60 Prozent aller Wohngebäude der Schweiz steht heute noch eine Öl- oder Gasheizung. Der Gebäudesektor der Schweiz ist für rund ein Drittel der gesamtschweizerischen CO2-Emissionen verantwortlich. Die Gemeinden Allschwil, Biel-Benken, Binningen, Bottmingen, Ettingen, Oberwil und Therwil der Region Leimental Plus setzen sich für die Nutzung von erneuerbaren Energien ein und unterstützten mit der Veranstaltungsreihe «erneuerbar heizen» Hauseigentümer beim Umsteigen von fossilen Heizungen auf einheimische, erneuerbare Energien wie Wärmepumpe, Holz, Fernwärme oder Solarthermie.

Die drei Veranstaltungen im November 2021 in Biel-Benken, Binningen und Allschwil starteten mit einer Referatreihe zu den verschiedenen Heizsystemen wie Fernwärme, Holzheizungen, Wärmepumpen und Photovoltaik. Neben Informationen der öffentlichen Baselbieter Energieberatung über Fördermöglichkeiten wurde auch über die verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten beim Heizungsersatz informiert.

An der anschliessenden Tischmesse konnten die Teilnehmerinnen ihre auf die eigene Liegenschaft zugeschnittenen Fragen direkt den Fachpartnern aus Haustechnik und Energieberatung stellen oder sich für eine Impulsberatung anmelden.

Diese Vor-Ort-Beratung steht allen Hauseigentümerinnen zur Verfügung und wird vom Kantonalen Förderprogramm «Energiepaket» mit CHF 350 subventioniert. Nutzen auch Sie diese Gelegenheit!

QR-Code

Die Anlässe der Region Leimental Plus wurden zusammen mit Energie Zukunft Schweiz, der Raiffeisenbank und Primeo Energie organisiert und von Energie Schweiz finanziell unterstützt.